Nikon D800 mit 36 Mio Pixel wird zum 07.02 vorgestellt …

nun scheint es doch von mehreren Seiten bestätigt, die D800 wird am 07.02.2012 im Rahmen der CP vorgestellt.

CP Camera Photo Imaging Show 2012

die Pressekonferenz ist von Nikon für den 07. Februar 2012 vorgesehen – passend zur Eröffnung der großen Fotomesse in Japan (CP+ Camera and Photo Imaging Show)

Dieses weiß wohl der Blogdienst www.nikonrumors.com – auch hier, wie auch von anderen Quellen höhrt man, dass die 36 MP kommen und nicht wie auf vielen Seiten und Foren vermutet eine 24 MP version – dieses passt natürlich auch zu meinen letzten Informationen, nach denen die Kamera in zwei Versionen kommt: eine Ausgabe ohne Tiefpassfilter für ca. 300.000 Yen – macht ca 3.900 $ – das könnte dann auch der Euro Preis werden – und eine Version mit diesem Filter für dann ca. 3000,-  $ bzw Euro!

Am 02. Februar gibt es zunächst neue Coolpix Kameras – z.B. eine Wasserdichte und robuste Kinderkamera!

Für mich zunächst zuviele Pixel – meine Objektive schaffen das gaube ich nicht! Und mein Rechner muss ich auch austauschen. – Entweder bleibe ich dann bei der D700 und D3s oder verkaufe alles um dann zur D4 zu wechseln – wie ist Eure Meinung dazu?

Nikon D800 laut japanischen Internet Medien ab Mitte März 2012 zum Preis von…

die Japanische Webseite http://digicame-info.com/2012/01/d8003.html schreibt, dass die Nikon D800 in zwei Versionen ab Mitte März verfügbar sein wird – eine Ausgabe ohne Tiefpassfilter für ca. 300.000 Yen – macht ca 3.900 $ – das könnte dann auch der Euro Preis werden – und eine Version mit diesem Filter für dann ca. 3000,-  $..

Vorstellung des Gerätes dann auf der Fotomesse in Japan (CP+ Camera and Photo Imaging show).

Termin: Pressekonferenz ist von Nikon für den 07. Februar 2012 vorgesehen

CP Camera Photo Imaging Show 2012

Update: Nächste Neuvorstellung von Nikon am 07.02.2012 – kommt die D800?..

ich habe noch einige Informationen zum Artikel ergänzt:

CP Camera Photo Imaging Show 2012

die nächste Pressekonferenz ist von Nikon für den 07. Februar 2012 vorgesehen – passend zur Eröffnung einer großen Fotomesse in Japan (CP+ Camera and Photo Imaging show) – Thema: Neue Coolpix – ggf. die Nikon D800 – ob neue Objektive dabei sind, können wir noch nicht erkennen. Ich bleibe am Ball ….

Die japanische Fotoindustrievereinigung «Camera & Imaging Products Association» (CIPA) wird dieses Jahr am 09.02.2012 in Yokohama eine umfassende Fotomesse durchführen, welche den gesamten Imagingbereich von der Aufnahme bis zur Wiedergabe abdeckt. Die Messe soll die wichtigste im asiatischen Raum werden und mit der Photokina in Europa und der PMA in Amerika vergleichbar sein.

Der englischsprachige Link: http://www.cpplus.jp/en/

Nächste Neuvorstellung von Nikon am 07.02.2012 – kommt die D800?..

die nächste Pressekonferenz ist von Nikon für den 07. Februar 2012 vorgesehen – passend zur Eröffnung einer großen Fotomesse in Japan (CP+ Camera and Photo Imaging show) – Thema: Neue Coolpix – ggf. die Nikon D800 – ob neue Objektive dabei sind, können wir noch nicht erkennen. Ich bleibe am Ball ….

Fakten und Daten zur neuen Nikon D4 D-SLR und die Nikkor AF-S 85mm f/1.8G FX – nichts zur D800

Seit Dienstag kann bei Wells Fargo die Fakten zur neuen Nikon D4 offen lesen. (https://wellsfargoadvisors.mworld.com/m/m.w?lp=GetStory&id=587442381)

Das Teil soll morgen in Hong Kong im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt werden.

Ich versuche mal den Inhalt wiederzugeben:

Ab Februar Verfügbar

Preis ca. 6000 $, bietet eine Full-Frame 16,2-Megapixel-Vollformat-CMOS-Bildsensor, der in voller Auflösung Bilder mit bis zu 10 fps-macht.

Die Kamera ist auch einer der ersten welche die neue XQD Compact Flash Speicherkarte unterstützen, und bietet auch einen zweiten Slot für  herkömmliche CF-Karten. (Das wussten wir jedoch schon)

Die Nikon D4 hat Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen verbessert, mit einem ISO-Bereich von 100 bis 102.400, die auf 50 bis 204.800 für Videos und Standbilder erweitert werden kann.

Die D4 verbessert auch die D3 ist die Color-Matrixmessung mit einem 91.000-Pixel-RGB-Messsensor.

Das Gerät nimmt den AF-Modus-Wahlschalter aus der D7000 und nutzt eine verbesserte 51-Punkt AF-Messfelder mit 9 Kreuzsensoren-Sensor. Ein aufgepepptes AF-Modul ermöglicht Fokussierung auch mit einem f / 8 Objektiv. Die AF Erfassungsbereich ist nun auf EV-2.0

Der Sucher verfügt über ein vollständiges Pentaprisma mit einem 100 Prozent Sichtfeld.

Die Video-Sektion zeichnet Pixel für Pixel Full-HD 1080p Auflösung mit  30p und 24p Frame-Raten sowie 720p mit bis zu 60p für Slow-Motion. Die Kamera bietet jetzt Unterstützung für den H.264-B-Frame-Codierverfahren.

Interessant für mich auch: Funktionstasten sind beleuchtet in, und eine dedizierte Video-Taste (User Belegung möglich) liegt in der Nähe des Auslösers.

Die D4 führt auch Gesichtserkennung in seiner Topklasse ein. (Den Nutzen müssen andere bewerten)

Ein weiteres neues Feature ist die Blendensteuerung für den Einsatz während der Videoaufnahme.

Zur gleichen Zeit führte das Unternehmen das Nikkor AF-S 85mm f/1.8G FX-Format-Objektiv ein ($ 500).

Das Unternehmen erklärt, dass die D4 nicht in Thailand hergestellt wird!

Keine Infos gibt es jedoch zur D800 – was jedoch den letzten Veröffentlichungszyklen – Vorstellung erst der D3 und dann der D700 entspräche.

Der Deutsche Preis war natürlich kein Thema – ich kann mir etwas vorstellen zwischen 5499,- € und 6499,- €. Die Daten lesen sich gut und sind zur Canon 1D X durchaus konkurenzfähig

Nikon Pressekonferenz in Hong Kong am 06.01.2012 – Nikon D4 und D800 …

Nikon lädt zum 06 Januar zu einer großen Pressekonferenz nach Hong Kong – Nikonrumors erwartet dort die Vorstellung der D4 und des neuen Objektivs 85mm / 1,8 – hoffentlich auch die D800 – aber warten wir es ab – die Vorlaufzeit ist diesmal sehr kurz – die drei Tage schaffe ich ohne Problem

RC Adobe Lightroom 3.6 und Camera Raw 6.6 erschienen

Als Release Candidates sind Adobe Lightroom 3.6 und Camera Raw 6.6 erschienen
Adobe veröffentlicht Release Candidates seines Raw-Entwicklers Lightroom und des Photoshop-Importdialogs Camera Raw. Beiden Programmen liegt jeweils derselbe Verarbeitungsalogrithmus zugrunde; die Neuerungen gleichen sich also.
Lightroom 3.6 und Camera Raw 6.6 unterstützen zusätzlich zu den bisherigen Importformaten Kamerarohdaten der Modelle Canon PowerShot S100, Nikon 1 J1 und V1, Panasonic Lumix DMC-GX1 sowie Samsung NX5. Die Objektivkorrektur kann nun auf 31 weitere Profile für Objektive von Canon, Nikon, Phase One, Sigma und Sony zugreifen.
Es kann beides über die jeweiligen Herstellerseiten runtergeladen werden – beide Versionen sollen trotz ihres Status als Release Candidate stabil laufen.

Nun doch nur der Nikon Blitz SB910 – keine D800 oder D4 bzw. D400

Nikon hat gestern nur sein neues Flaggschiff unter den Blitzgeräten mit i-TTL-Blitzsteuerung vor – das Nikon SB-910 vorgestellt, den Nachfolger des hochgeschätzten SB-900.
Laut Nikon ist der SB-910 schnell, vielseitig und leistungsstark. Mit seinen neu gestalteten Menüs und Bedienelementen bietet es umfassende Möglichkeiten beim Einsatz auf der Kamera ebenso wie beim kabellosen, entfesselten Blitzen. Das SB-910 verbindet noch einfachere Bedienung mit einem weit gespannten Zoombereich des Reflektorkopfes (17-200 mm) und drei Ausleuchtungsprofilen für die perfekte Kontrolle über die Lichtverteilung.
Das Überhitzungssystem soll verbessert sein – eine Kontrollanzeige / Bereitschaftsanzeige befindet sich nun vorne und hinten / außerdem sind Farbfilter aus festem Kunststoff enthalten, die sich einfacher anbringen lassen und robuster sind als Folienfilter. Soweit so gut! ach ja, der Preis wird bei 509,- € liegen und ab 15. Dezember kann man das gute Stück kaufen. Bei Amazon ist es bereits gelisted.

Nikon SB910

Nikon SB910

Nur von der D800 ist mal wieder keine Spur zu finden -(Nachwirkung der Flut an den Produktionsorten??) – von meiner warte her macht ein neues Profi-Blitzgerät wenig Sinn, wenn nicht auch die passenden Kameras dazu kommen. Es fühlt sich halt so an, als ob so langsam was kommt – die Gerüchteküche der letzten Wochen inkl. Vorschaubild einer Nikon D800 erwiesen sich jedoch mal wieder als Nullnummer. Weiter heißt es wieder: WARTEN!

Fotoblog

Mein Foto-Blog
Das Blog auf keineFotos.com habe ich im Juni 2011 gestartet. Ursprünglich war das hier eine reine Spielweise zum Bereich Fotgrafie speziell aber auch für Nikon Infos, wo ich gerne über jeden Quatsch aus meinem Alltag berichtet habe. Mittlerweile habe ich mich thematisch zu 80% auf die Fotografie und Fotoevents festgelegt, der Rest wird von Artikeln rund um Gadgets, Apple, Nikon und auch Events in und rund um Emsdetten gefüllt.

noch kurz zu meiner Idee
Seit Anfang 2001 gebe ich eigene Fotografie Workshops über die VHS Emsdetten Greven Saerbeck und kann mit ein klein wenig Stolz behaupten, dass es richtig gut läuft. Das Feedback der Teilnehmer hat mir sehr viel Aufwind gegeben, dass ich die Seminare ausgebaut habe und Schritt für Schritt weitere Themen anbiete. Ich hätte nie gedacht, dass die Foto-Workshops irgendwann mal ein Standbein werden. Mittlerweile sind sie es aber und darüber freue ich mich ganz besonders. Themen der Workshops bzw. Kurse und Seminare sind Einführung in die DSLR-Fotografie, Studiofotografie, Portraitfotografie, Nachtfotografie- Malen mit Licht, Fotobuch, kleine HDR und Panorama-Seminare und zukünftig auch Lightroom. Dazu kommen die Foto und Studienreisen nach Nordamerika mit drei Schwerpunktregionen – Canyonlands (Kalifornien, Arizona, Utha, Nevada) – Pacific Nortwest (British Columbia und Alberta mit Washington State, Oregon und Idaho) sowie Neuengland und der Indian Summer im Dreieck – New York, Niagara/Toronto und Montreal.

www.keineFotos.com – People und Landschaftsfotografie

www.keineFotos.com– Landscapes, Travel, Portraits – Hochzeiten and BLOG

Willkommen und vielen Dank für Ihren Besuch in meinem Foto-Portfolio.

Death Valley

Death Valley

Seit Anfang 2001 gebe ich eigene Fotografie Workshops über die VHS Emsdetten Greven Saerbeck und kann mit ein klein wenig Stolz behaupten, dass es richtig gut läuft. Das Feedback der Teilnehmer hat mir sehr viel Aufwind gegeben, dass ich die Seminare ausgebaut habe und Schritt für Schritt weitere Themen anbiete. Ich hätte nie gedacht, dass die Foto-Workshops irgendwann mal ein Standbein werden. Mittlerweile sind sie es aber und darüber freue ich mich ganz besonders. Themen der Workshops bzw. Kurse und Seminare sind Einführung in die DSLR-Fotografie, Studiofotografie, Portraitfotografie, Nachtfotografie- Malen mit Licht, Fotobuch, kleine HDR und Panorama-Seminare und zukünftig auch Lightroom. Dazu kommen die Foto und Studienreisen nach Nordamerika mit drei Schwerpunktregionen – Canyonlands (Kalifornien, Arizona, Utha, Nevada) – Pacific Nortwest (British Columbia und Alberta mit Washington State, Oregon und Idaho) sowie Neuengland und der Indian Summer im Dreieck – New York, Niagara/Toronto und Montreal.

Dort kann man einfach mal die Seele baumeln lassen und die Natur und die Welt von ihrer schönsten, entspanntesten oder aufregensten Seite wirken lassen. Aus den Farbgebungen die uns die Natur schenkt, entstehen die stimmungsvollsten Landschaftsaufnahmen.

Eine weitere leidenschaft, die Portraitfotografie, zeigt Sie von Ihrer besten Seite und holt auch noch das Besondere in Ihnen heraus. Bilder halten die Zeit an – zeitlose Schönheit ist für jeden individuell in einer Portraitserie möglich.

Ich hoffe Sie haben viel Spaß mit meinen Bildern. Sollte Ihnen etwas besonders gefallen, hinterlassen Sie gerne einen Gästebucheintrag. Für den Download von Bildern bitte ich um eine kurze Anfrage.

Im Blog aktuell: Neue Gerüchte um die Nikon D800 (no release) und auch dem Blitz SB910 (released)

Neue Shootings sind online:

– Emsdetten – Impressionen aus der Region – eine Sammlung von Bilder aus den letzten 10 Jahren / Venn und Naturraum Emsdettener Umalnd – aber auch City Scenen – einfach mal drüberschauen!

– drei auf eine Streich -Katharina – Sven – Katja: ein nettes Herbstlichtshooting mit viel Spaß, bei der tiefstehenden Sonne nicht immer ganz einfach – jedoch mit Reflektoren und Lightroom kann man schon was machen!

– the Jansen Wedding – September 2011 – viel Spaß und tolle Ideen hatten die Beiden – sehr sehenswert – Rubrik Hochzeiten

– und wieder ein Paar Bilder aus dem Skaterpark Emsdetten – zweite Kategorie neben den Bildern vom
COS Cup

– VHS Fotoshooting – für den Grundkurs Portraitfotografie 09-2011 – ein netter Herbsttag – gutes Licht, da es doch bedeckt war- das hilft den Farben aufs Pferd!

– Einzelshooting mit Eva – im morbiden Ringlokschuppen in Rheine – die Location ist echt der Knaller – Grafittis und alte, verfallene Architektur mit enormen Platz – Das Teil steht nicht mehr lange!

– Route 66 – Impressionen aus dem Westteil der Mother Road Amerikas

– Tiny Turner – Bandfotos für 70er und 80er Events – schaut mal rein

– Studienreisen & Fotoreisen nach Nordamerika / Landschaftsfotos & Landschaftsaufnahmen / Portraitseminare und Portraits / Fotokurse / Shootings nach Wunsch / Hochzeiten und Hochzeitsfotos / Hochzeitsfotograf und Hochzeitsfotografie / Reportagen und Konzertfotos / Lokalbereich Kreis Steinfurt, Greven, Rheine, Nordwalde, Ibbenbüren, Steinfurt, Münster, Osnabrück, NRW und Niedersachsen

http://fx33.de– mein WordPress Blog