Adobe Lightroom 4.1 released mit der Unterstuetzung fuer Nikon D4 and D800/D800E

Lightroom 4.1 Update veröffentlicht

Zu den Neuerungen gehören zusätzliche Werkzeuge zum Beheben von chromatischer Aberration sowie das Tone Mapping von HDR-TIFF-Dateien.

Die Updates erweitern die Rohdatenunterstützung der Bildbearbeitung und des Konvertierungsmoduls um 30 Kameramodelle, darunter Nikon D4, Canon EOS 5D Mark III, Fujifilm X-Pro1, Nikon D800 und die D800E, sowie die Olympus OM-D E-M5. Zudem werden einige Funktionen nachgereicht, die es nicht mehr in die in Creative Suite 6 enthaltenen Versionen 4.0 und 7.0 geschafft hatten. Dazu zählt eine Importfunktion für HDR-Dateien (High Dynamic Range) im TIFF-Format, die normalerweise durch eine Kombination mehrerer Fotos mit verschiedenen Belichtungen erstellt werden. Außerdem kann die Software nun axiale chromatische Aberrationen korrigieren. Diese treten häufig bei weit geöffneter Blende auf und äußern sich durch neben dem Fokusbereich auftretende Farbabweichungen in grün oder lila.

Advertisements

DxOMark Benchmark Test: Nikon D800 – 95 Punkte gegen Canon 5D Mark III – Punkte

Nikon D800 vs Canon EOS 5D Mark III DxOMark verdict: Nikon D800   95, Canon 5D Mark III   81

DxOMark hat die neue Canon 5D Mark III getestet – 81 Punkte

Mit einem DxOMark-Ergebnis von 81 Punkte,  übertrifft die Canon EOS 5 D Mark III die Ergebnisse der Canon 1Ds Mark III (80 Punkte) um einen Punkt und gewinnet zwei Punkte auf ihrer Vorgängerin, der Canon EOS 5D Mark II (79 Punkte). Sie belegt den 10.Platz  insgesamt (für alle Kameras) in der Rangliste DxOMark.
„Canon erreicht seine beste Leistung mit seinem neuen 22-Megapixel-Sensor, obwohl der Unterschied sehr gering ist in Bezug auf den ehemalige Nummer eins Sensor, der Canon 1Ds ist Mark III“. Das sagte Frédéric Guichard, wissenschaftlicher Direktor von DxO Labs. „Obwohl Canon die gleiche Leistung wie Nikon an Empfindlichkeit erreicht, liegt Canon im Moment noch hinter seinem Konkurrenten in Bezug auf den Dynamikumfang.
Die D800 erreicht im gleichen Testverfahren 95 Punkte – aktuell der beste je gemessene Wert und Platz 1. der DxOMark Benchmark – Liste!
Was jedoch immer noch zählt ist der Subjektive Eindruck – ist bei den beiden Systemen ähnlich wie einen Audi, BMW oder Daimler fahren – manchmal nur eine Anschaungssache.

kommt die CANON 5D Mark III am 02.03.? – passend zur NIKON D800 …

bei Canonrumors.com ist wieder zu lesen, dass die Canon 5D MArk III als Alternative aus dem HAuse Canon zur kürzlich vorgestellte Oberklasse-DSLR Nikon D800 nun endlich veröffentlicht wird. Die Gerüchte zu einer Canon EOS 5D Mark III oder 5D Mark X, wie die neue Spiegelreflex-Kamera heißen könnte, verdichten sich. In Kenia das neue Modell bereits auf einer Safarie von CANON Mitarbeitern gesichtet worden sein soll. Gerüchten zufolge dürfte die neue Canon über einen Vollformat-Bildsensor mit einer Auflösung von 22 bis 24 Megapixel und ein Autofokus-System mit insgesamt 61 Sensoren verfügen, davon 41 Kreuzsensoren. Das LC-Display könnte 3,2 Zoll messen und mit 1.024.000 Subpixeln auflösen. Auch ein Doppelspeicherkarten-Slot für SD- und CompactFlash soll zum Inventar gehören. Beim Termin für die Kamera-Vorstellung werden der 28.02. und der 02.03. am häufigsten genannt. Der Preis der Canon EOS 5D Mark III wird auf rund 3.500 US-Dollar geschätzt, was umgerechnet etwa 2.600 Euro entspricht. Canonrumors legt sich für den Termin auf den 02.03. fest.

on 5D Mark III?

Canon 5D Mark III?

 Ist das echt? – Warten wir es ab – und wer bringt dann seine Modell tatsächlich als erstes an den Markt?